06.05.02 09:38 Uhr
 15
 

Hilfe in Millionenhöhe für Meyer-Werft in Papenburg

Eine Finanzhilfe in Höhe von 35 Millionen Euro wird die EU-Kommission in den nächsten Tagen genehmigen. Dies verkündete der EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti gegenüber der FAZ.

Konkret wird die Hilfe dabei für den Bau von Luxluslinern verwendet. EU-Zuschüsse dürfen entsprechend den Regeln nur noch für jene Schiffe gezahlt werden, die vor dem 31. Dezember 2003 ausgeliefert werden.

Nötig wurden die Zuschüsse für die Meyer-Werft nach einem Auftragsrückgang wegen der Terroranschläge, die zu Einbrüchen auf dem Kreuzfahrtmarkt gesorgt hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thunderbunny-2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Hilfe, Werft
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?