06.05.02 00:44 Uhr
 38
 

14 Mio € für Pendelverkehr Berlin/Bonn - Steuerzahlerbund protestiert

Eine Folgeerscheinung der Wiedervereinigung hat nun erneut den Steuerzahlerbund auf den Plan gerufen. Nach 3 Jahren Hauptstadt Berlin sind rund 900 Beamte noch immer nicht in der Hauptstadt sesshaft.

Heimreisen und Mietzuschüsse kosten den Bundeshaushalt dieses Jahr voraussichtlich 14 Mio €, pro Bediensteten bis zu 10.000 €. Das verlockt zu Missbrauch.

Der Steuerzahlerbund berichtet u. a. von einem Bediensteten, der sein Wohneigentum vermietete und dennoch die Kosten für den doppelten Haushalt erstatten ließ.


WebReporter: GenesisFan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Steuer, 14, Bonn, Steuerzahler, Steuerzahlerbund
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?