06.05.02 00:15 Uhr
 34
 

Neigung zur Gewalt - Schon Stress im Mutterleib kann Auslöser sein

Menschen, deren Mütter während der Schwangerschaft Stress ausgesetzt waren, womit auch die Embryonen Stress ausgesetzt waren, neigen oft zu Gewalttaten. Dieser Meinung ist der Psychotherapeut Ludwig Janus.

So fand man zum Beispiel heraus, dass Mütter von Mördern oft Stress ausgesetzt waren. Sie wurden in der Schwangerschaft von ihren Lebenspartnern geschlagen oder verlassen.

Wegen dieser Erkenntnis, sagt Janus, solle man Frauen unbedingt Unterstützung während der Schwangerschaft geben, wenn so die Chance, dass dissoziale Menschen heranwachsen, vermindert wird.


WebReporter: Tzwen85
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mutter, Gewalt, Stress, Auslöser
Quelle: www.diewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Tierforschung: Fische können depressiv werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?