05.05.02 21:24 Uhr
 88
 

USA: Magenoperation gegen Fettleibigkeit zunehmend populär

In einem Bericht von 'CNN' heißt es, dass in den USA in diesem Jahr etwa 75.000 fettleibige Menschen eine Magenoperation werden vornehmen lassen, durch die die aufgenommene Nahrungsmenge reduziert wird.

Die Größe des Magens reduziert sich mitunter auf die Größe eines Hühnereis.
Übergewicht kann so relativ rasch reduziert werden. Die Operation kostet zwischen 14.000 und 35.000 US-$.
2001 wurden knapp 45.000 solcher Operationen vorgenommen.



In den neunziger Jahren stieg der Anteil der fettleibigen Bevölkerung in den USA um 61% auf fast 39 Millionen. Von diesen kämen ca 16 Millionen für die Magenoperation in Frage, da sie unter extremer Fettleibigkeit leiden würden.


WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Fettleibigkeit, Magenoperation
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?