05.05.02 16:57 Uhr
 332
 

Hanau: Radioktiv belastete Kügelchen gefunden

In unmittelbarer Nähe der ehemaligen Hanauer Nuklearbetriebe sind radioaktiv belastete Kügelchen entdeckt worden.
Dies berichtet 'Report', Mainz.

Die von Wissenschaftlern in Bodenproben gefundenen Kügelchen sollen Plutonium und andere strahlende Erze enthalten.
Die Kügelchen seien "nicht natürlichen Ursprungs", bestätigte der Leiter der Strahlenschutzkommission des Bundes, Arthur Scharmann.

Laut einem Strahlenbiologen der Uni Kiel, sind die Kügelchen Teufelszeug.
Nach Bestätigung der Nukem (einstige Betreiberfirma in Hanau), habe man dort solche Kügelchen hergestellt.


WebReporter: mister-security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Radio
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Mann bestreitet trotz Beweis, 12-jährige Tochter geschwängert zu haben
Bremerhaven: Betrunkener Student in Garten erfroren
Britischer Chirurg verurteilt, der bei OP seine Initialen in Organe eingravierte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Thomalla verteidigt umstrittenes Bild: Halbnackt an Kreuz hängend
Prozess: Mann bestreitet trotz Beweis, 12-jährige Tochter geschwängert zu haben
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?