04.05.02 19:22 Uhr
 1.845
 

Nintendo zahlt Spielern 100 Dollar pro Tag

Eine ausgesuchte Anzahl von 50 Spieler kommt demnächst in den Genuss, dass ihnen Nintendo 100 Dollar pro Tag fürs Daddeln auf den beiden Geräten Gamecube und den GBA zahlt.

Gedacht ist, dass die Spieler ihre Lieblingsspiele öffentlich präsentieren wie etwa auf Konzerten, Messen oder in Einkaufspassagen.

Interessierte müssen sich zwischen dem 13. Mai und dem 14. Juni registrieren.
Das sog. 'Nintendo Street Team' ist dann von Juli bis August unterwegs.
Weitere Infos gibt es hier: http://www.nintendostreetteam.com/


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Dollar, 100, Spieler, Tag, Nintendo
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?