04.05.02 18:25 Uhr
 256
 

Dark Angel kurz vor der Einstellung - Gründe für die Quotenmisere

Unter den Prime Time-Serien in den USA belegt DA momentan gerade mal Platz 123. Laut Produzent Echevarria sind die TV-Networks mit ihrer wirren Sendepolitik schuld. So verschob man die Serie auf Freitags um 21 Uhr - zugunsten eine schlechten Gameshow.

Obwohl diese rasch wieder eingestellt wurde, blieb der Sendeplatz für DA bestehen - völlig an der jugendlichen Zielgruppe vorbei. Selbst die Nichte des Produzenten sei um diese Zeit immer in Discos unterwegs und könne die Serie deshalb nicht gucken.

Experten geben der Serie noch eine 50:50 Chance auf eine Fortsetzung, aber nur wenn Fox seine Sendepolitik ändere.
Ein anderer Grund mag darin liegen, dass sich Max & Logan zu schnell 'gekriegt' haben, ihre Beziehung sei doch ein Grund einzuschalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Voltago1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Grund, Angel, Quote, Einstellung
Quelle: www.lissack.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?