04.05.02 15:03 Uhr
 1.108
 

Gedächtnisse: Jeder Mensch besitzt vier verschiedene

Jeder Mensch hat vier verschiedene Gedächtnisse, die jeweils eine andere Art von Erinnerungen und Eindrücken speichern. Dies behauptet der Forscher Hans J. Markowitsch.

Es gäbe ein episodisch-autobiografisches Gedächtnis für persönliche Erinnerungen, ein Wissensgedächtnis, ein prozedurales Gedächtnis für mechanische und motorische Fähigkeiten und eins, dass das Erinnern an erlebte Situationen erleichtern soll.

Diese Erkenntnis könnte bestimmte Krankheitsbilder von Krankheiten wie Alzheimer erklären, aber auch, dass sich Leute nach Autounfällen zum Beispiel an die Namen von Schauspielern, nicht aber an ihren eigenen Lebenslauf erinnern können.


WebReporter: Tzwen85
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Gedächtnis
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syriens Diktator Assad und Russlands Präsident Putin treffen sich in Sotschi
Iran erklärt, die "teuflische Herrschaft des IS" sei vorbei
Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?