04.05.02 14:40 Uhr
 35
 

Washington: Aus für renommiertes "Poetry Northwest" nach 43 Jahren

Die Frühjahrsausgabe 2002 ist zugleich auch die letzte für das vierteljährlich von der University of Washington publizierte Literaturmagazin 'Poetry Northwest'. Nach 43 Jahren wird die Publikation aufgrund von finanziellen Problemen eingestellt.

David Wagoner, 75, fungiert seit 1966 als Herausgaber des Magazins. Er nimmt die Schuld auf sich. Seine Passion sei immer die Dichtkunst gewesen, nicht das profane 'Geschäft' damit.

'Poetry Northwest' erschien in einer Auflage von 1000 Exemplaren. Pro Jahr erhielt Wagoner 15.000 Beiträge von Schriftstellern, von denen nur 150 bis 160 Gedichte tatsächlich veröffentlicht wurden - ohne Honorar!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Aus, Washington
Quelle: seattlepi.nwsource.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?