04.05.02 00:24 Uhr
 45
 

Neuer Anreiz sich als Landarzt niederzulassen geplant

Über die zunehmend mangelhafter werdende, hausärztliche Versorgung in den neuen Bundesländern wurde schon oft diskutiert und berichtet. Kommt z.B. in Wittstock ein Hausarzt auf 2516 Patienten, sind es in Angermünde 3470.

Nun gibt es neue Vorstöße in Richtung 'Buschzulage' für sich neu niederlassende Hausärzte in den betroffenen Bundesländern. Doch auch andere Lösungen sind im Gespräch, eine Art Festgehalt z. B., oder eine Einkommensgarantie.

Die Vorschläge werden von den Ärztevertretern begrüßt, von den Krankenkassen bislang abgelehnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GenesisFan
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Neuer, Anreiz
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?