04.05.02 11:11 Uhr
 159
 

Dänische Ultra-Rechtspartei DPP distanziert sich von Le Pen

Wegen eines Artikels in der dänischen Zeitschrift „Jyllands-Posten“, in dem eine Fülle von Gemeinsamkeiten zwischen der Ultra-Rechtspartei DPP und der „Front National“ von Le Pen aufgezeigt wurde, ging die Partei jetzt deutlich auf Distanz.

Zwar gab ein Sprecher „gewisse Gemeinsamkeiten“ zu, doch sagte er auch, Le Pen ginge zu weit, wenn er den Holocaust als „marginales Ereignis“ der Geschichte bezeichnen würde. Außerdem sei sich die DDP ihrer sozialen Verantwortung bewusster.

Auch der dänische Minister für Immigration wollte sich nicht in die Nähe Le Pens stellen lassen und ließ verlauten, dass er auf Integration bei der Einwanderung setze, während Le Pen die Ausländer hinauswerfen wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Recht, Distanz, Dänisch
Quelle: cphpost.periskop.dk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?