03.05.02 21:06 Uhr
 25
 

Jugendliche wollen Tätowierungen - aber in Dänemark geht es erst ab 18 Jahren

Ob sie mit den Eltern kommen oder alleine ist völlig unerheblich. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen in Dänemark nicht tätowiert werden, doch davon lassen sich viele Eltern nicht abhalten: Sogar die Haut von 12-Jährigen sollte schon verziert werden.

Die dänische Tätowierergilde hält sich dran, doch der Druck der Eltern und Jugendlichen ist groß, es dennoch zu tun: Allerdings riskieren die Tätowierer dann nicht nur Geldstrafen, sondern können auch die dafür notwendige Lizenz verlieren.

Ein Arzt der Hautklinik bestätigte die Probleme: Immer wieder kämen Menschen, die ihre Tätowierungen entfernen lassen wollten, und unter ihnen gäbe es auch Mädchen, die gerade erst 13 oder 14 Jahre alt wären.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Dänemark, Tätowierung
Quelle: cphpost.periskop.dk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?