03.05.02 21:01 Uhr
 63
 

T-Aktie verzeichnet niedrigsten Kurs seit der Emission

Die Telekom-Aktie hat am heutigen Freitag einen neuen Negativ-Rekord aufgestellt: Nur noch 12,92 Euro war eine T-Aktie zeitweise wert, das bedeutet einen Verlust von über sechs Prozent im Vergleich zum Vortag.

Damit liegt die Aktie über 1,50 Euro unter dem Emissionskurs. Der neuerliche Absturz der T-Aktie begründet sich auf neue Abstufungen weiterer Analysten. Ein Analyst der M.M. Warburg befürchtet sogar einen Aktien-Kurs unter 10 Euro.

Ein weiterer Grund sei die momentan problematische Lage der gesamten Telekommunikationsbranche, nicht nur die Telekom muss schlechte Daten verkünden: Vodafone muss seine Umsatzprognose nach unten korrigieren, die Aktie fiel um 7,5 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frasier
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Kurs, Emission
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?