03.05.02 20:27 Uhr
 89
 

Ein Kunstfilm: 825 nackte Darsteller

Ein Film namens 'Mago' schaffte in den südkoreanischen Kinos den Übergang von Kunstfilm zum Kassenschlager und das wahrscheinlich nur, weil in ihm 825 nackte Laiendarsteller mitspielen.

Der Kunstfilm zeigt die nackten Menschen, wie sie in einem Paradies leben, bis ihre Körper von Schmutz bedeckt werden. Die Hauptaussage des Film ist es für die Umwelt zu kämpfen.

Die Produzenten des tiefgründigen Films sind jedoch ein wenig sauer über die Medien, welche die Nacktheit des Films mehr interessiert, als die wichtige Botschaft des Filmes. Das liegt aber daran, dass Nacktszenen in Südkorea sehr selten sind.


WebReporter: UN.Psycho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: nackt, Kunst, Darsteller
Quelle: webcenter.newssearch.netscape.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?