03.05.02 20:27 Uhr
 89
 

Ein Kunstfilm: 825 nackte Darsteller

Ein Film namens 'Mago' schaffte in den südkoreanischen Kinos den Übergang von Kunstfilm zum Kassenschlager und das wahrscheinlich nur, weil in ihm 825 nackte Laiendarsteller mitspielen.

Der Kunstfilm zeigt die nackten Menschen, wie sie in einem Paradies leben, bis ihre Körper von Schmutz bedeckt werden. Die Hauptaussage des Film ist es für die Umwelt zu kämpfen.

Die Produzenten des tiefgründigen Films sind jedoch ein wenig sauer über die Medien, welche die Nacktheit des Films mehr interessiert, als die wichtige Botschaft des Filmes. Das liegt aber daran, dass Nacktszenen in Südkorea sehr selten sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: UN.Psycho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: nackt, Kunst, Darsteller
Quelle: webcenter.newssearch.netscape.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?