03.05.02 16:53 Uhr
 118
 

Flüssiges LSD erstmals in Baden-Württemberg aufgetaucht

Bereits vergangenen Montag gelang es der Polizei zwei Rauschgifthändler (Lieferant und Abnehmer) festzunehmen, die flüssiges LSD in Fläschchen mit insgesamt 5000 Tropfen besaßen.
Dies teilte die Polizei heute mit.

Es ist das erste flüssige LSD, das in Baden-Württemberg beschlagnahmt wurde.
Flüssiges LSD wird von Experten als sehr gefährliche Droge eingestuft da Verbraucher möglicherweise zu viel davon einnehmen könnten.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baden-Württemberg, Baden
Quelle: www.morgenweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air-Berlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Ochsenfurt: Ein Mann hält Mahnwache - "Ich schäme mich für 694 AfD-Wähler"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?