03.05.02 14:42 Uhr
 711
 

Jan Ullrich: Neue Knieprobleme - Frustbesäufnis führte zur Unfallflucht

Wolfgang Strohband, Manager von Rad-Profi Jan Ullrich, hat Bild-Berichte bestätigt, nach denen Ullrich wegen Verkehrsunfallflucht der Führerschein entzogen worden war. Er erklärte auch, dass Ullrich das Fahrzeug in angetrunkem Zustand geführt habe.

Danach habe sich Ullrich offenbar mehreren Gläsern Wein ergeben, nachdem beim Training erneut starke Kniebeschwerden aufgetreten waren, die seine Teilnahme an der Tour de France stark in Frage stellen: Die Tour ist ernsthaft in Gefahr, so Strohband.

Die sportliche Leitung des Team Telekom reagierte enttäuscht auf den Vorfall, Ullrich habe unprofessionell gehandelt. Dennoch hat man aber die Hoffnung, dass Ullrich an der Tour de France teilnehmen könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Jan Ullrich, Frust, Unfallflucht
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?