03.05.02 10:18 Uhr
 540
 

Boxen Pay-Per-View - Fight Lewis gegen Tyson mit neuen Rekordpreisen

Der Boxkampf am 8. Juni zwischen Lennox Lewis und Mike Tyson dürfte für den TV-Zuschauer zu einem sehr teuren Vergnügen werden.

Die beiden Sender HBO und Showtime, wo die Boxer unter Vertrag stehen, verlangen für den gemeinsam übertragenden Kampf ganze 54,95 Dollar (60,88 Euro). Durch diese Kooperation könnten in den USA 50 Millionen Haushalte den Kampf empfangen.

Die teuerste Pay-Per-View Übertragung kostete bis dahin 49,95 Dollar. Der meist gekaufte Kampf ist bis jetzt der Skandal-Fight vom 27. Juni 1997 als Tyson Evander Holyfield ins Ohr biß. Hier bezahlten immerhin 2 Millionen Haushalte.


WebReporter: Agent X
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rekord, Boxen, Rekordpreis
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?