02.05.02 20:18 Uhr
 91
 

Kinder-Diebstahlschutz in acht Monaten auf den Markt

Ein GPS-Sender in der Größe von fünf mal fünf mal ein Zentimeter, der unter die Haut implantiert werden soll, soll zukünftig helfen, entführte Kinder aufzuspüren (SSN berichtete).

Der GPS-Sender soll in acht Monaten laut Hersteller 'Applied Digital Solutions' auf den amerikanischen Markt kommen. Das Unternehmen ist überzeugt, dass dieser Sender, der über Satelliten geortet werden kann, ein Verkaufserfolg werden wird.

Eine weitere Entwicklung eines anderen Herstellers soll nicht implantiert werden. Hier soll ein Gerät, das 400 Dollar kosten soll und dann monatlich 25 Dollar Gebühr, am Handgelenk getragen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zWeRgElStErn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Diebstahl, Monat
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?