02.05.02 20:18 Uhr
 91
 

Kinder-Diebstahlschutz in acht Monaten auf den Markt

Ein GPS-Sender in der Größe von fünf mal fünf mal ein Zentimeter, der unter die Haut implantiert werden soll, soll zukünftig helfen, entführte Kinder aufzuspüren (SSN berichtete).

Der GPS-Sender soll in acht Monaten laut Hersteller 'Applied Digital Solutions' auf den amerikanischen Markt kommen. Das Unternehmen ist überzeugt, dass dieser Sender, der über Satelliten geortet werden kann, ein Verkaufserfolg werden wird.

Eine weitere Entwicklung eines anderen Herstellers soll nicht implantiert werden. Hier soll ein Gerät, das 400 Dollar kosten soll und dann monatlich 25 Dollar Gebühr, am Handgelenk getragen werden.


WebReporter: zWeRgElStErn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Diebstahl, Monat
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?