02.05.02 09:44 Uhr
 28
 

CargoLifter kooperiert mit Boeing, Aktie steigt um 17 Prozent

Die CargoLifter AG, ein Entwickler von Luftschiffen für den Transport von Groß- und Schwerlasten, teilte am Donnerstag mit, dass sie mit dem weltgrößten Flugzeughersteller Boeing Co. eine Absichtserklärung unterzeichnet hat.

Im Rahmen einer Kooperation wollen beide Unternehmen die geschäftlichen Möglichkeiten für die Entwicklung und Nutzung von 'Leichter-als-Luft'-Systemen untersuchen. Dabei geht es um Anwendungen im zivilen und militärischen Bereich wie auch im Rahmen der Sicherung des Territoriums der USA, der sog. 'Homeland Security'.

Die nun geschlossene Vereinbarung ist die Basis, um gemeinsam geschäftliche Möglichkeiten zu untersuchen, die jenseits des derzeitigen Fokus von CargoLifter liegen, Luftschiffe für den Transport schwerer, sperriger Güter einzusetzen. Dazu könnte z.B. dieEntwicklung eines Stratosphären-Luftschiffes für den zivilen und militärischen Einsatz gehören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Boeing
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?