02.05.02 09:09 Uhr
 735
 

TOMORROW FOCUS und FOCUS Magazin Verlag übernehmen Playboy

Die TOMORROW FOCUS AG gab am Donnerstag bekannt, dass das deutsche Playboy-Magazin zusammen mit dem Internet-Portal http://www.playboy.de zum 1. Januar 2003 von der neuen Playboy Deutschland Publishing GmbH herausgegeben wird, an der TOMORROW FOCUS und der FOCUS Magazin Verlag mit jeweils 50 Prozent beteiligt sein werden. Ein entsprechender Lizenzvertrag wurde am 1. Mai 2002 von der Playboy Enterprises Inc., der TOMORROW FOCUS AG und dem FOCUS Magazin Verlag geschlossen. Bereits in 2003 rechnet man hieraus mit Gesamtumsätzen im zweistelligen Millionen Euro-Bereich.

TOMORROW FOCUS und der FOCUS Magazin Verlag lösen als Lizenznehmer denHeinrich Bauer-Verlag ab, der das deutsche Playboy-Magazin seit 30 Jahren publiziert. Die Online-Rechte, an denen die Playboy.com Inc. mit 20 Prozent beteiligt war, liegen bereits seit 2001 bei dem fusionierten Medienunternehmen. Das neue Joint Venture übernimmt nun vollständig das Lizenzgeschäft.

Das Playboy-Magazin erwirtschaftete in 2001 laut Nielsen S+P/kress report Gesamterlöse aus Anzeigen und Vertrieb in Höhe von über 20 Mio. Euro. Für den Vertrieb redaktioneller Leistungen auf mobile Endgeräte besteht seit April 2002 eine Exklusiv-Kooperation mit E-Plus für die Übertragung von playboy.de-Inhalten auf den i-mode-Standard.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Playboy, Magazin, Verlag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?