01.05.02 21:19 Uhr
 6
 

Sun Micro Aktie fällt 14 Prozent

Wie heute bekannt wurde, wird Edward Zander, COO des Serverherstellers Sun Micro, noch in diesem Jahr zurücktreten. Seine Aufgaben wird zukünftig der CEO Scott McNealy übernehmen. Zander war seit 15 Jahren bei Sun Micro beschäftigt und für einen Großteil des Erfolges verantwortlich.

Diese Nachricht und die Abstufungen einiger Analysten haben die Aktie des Unternehmens heute deutlich unter Druck gebracht. Aktuell verliert sie über 14 Prozent auf 7,03 Dollar. Diese 14 Prozent entsprechen einer Marktkapitalisierung von rund 4 Mrd. Dollar.

Die Aktie notiert auf dem aktuellen Stand so tief wie schon seit 1998 nicht mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, 14, Sun
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?