01.05.02 20:37 Uhr
 24
 

London: Letzter Vorhang für "An Inspector calls" fällt früher als erwartet

Ursprünglich sollte der letzte Vorhang für JB Priestleys Bühnenschauspiel 'An Inspector calls' erst am 29. Juni 2002 fallen, dann wurde er auf 1. Juni vorverlegt, nun wurde er erneut verschoben.

Die offiziell letzte Vorstellung findet nun bereits am 11. Mai 2002 im Playhouse Theatre statt. Damit wurde die Spielzeit um weitere drei Wochen verkürzt.


Das Schauspiel wird erst seit 20. September 2001 im Playhouse gegeben, hat aber eine lange West-End-Historie seit seiner Premiere im Jahre 1995 zu verzeichnen.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Letzter
Quelle: www.whatsonstage.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?