01.05.02 19:08 Uhr
 163
 

"Kaboom": Selbstmord per Mausklick - grausame Gewaltspiele im Internet

Die israelische Armee hat im Internet auf ein Spiel hingewiesen das Selbstmord-Attentate per Mausklick auslöst. Ziel des Spieles ist es, möglichst viele Männer, Frauen und Kinder zu töten und sich selbst in die Luft zu jagen.

'Kaboom' soll aber keinen Zusammenhang mit moslemischen oder palästinensischen Kreisen haben. Auf der Homepage des Betreibers wurden weitere Spiele entdeckt, so kann man unter anderem auch Osama Bin Laden verprügeln.


WebReporter: rockwall
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Gewalt, Selbstmord, Gewaltspiel
Quelle: www.tiscali.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?