01.05.02 13:07 Uhr
 12
 

Sony beteiligt sich an RealNetworks

Der japanische Technologiekonzern Sony hat sich an dem amerikanischen Softwareunternehmen RealNetworks beteiligt. RealNetworks entwickelt Software zum Abspielen und Erstellen von Audio- und Videodateien über das Internet.

Insgesamt soll Sony im Rahmen der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen eine Beteiligung in Höhe von einem Prozent erhalten. Finanzielle Einzelheiten wurden zwar nicht bekannt, allerdings wird ein Prozent von RealNetworks an der Börse momentan mit 11 Mio. Dollar bewertet.

Im Zuge der Kooperation der beiden Unternehmen wird Sony zukünftig wie auch teilweise schon bisher die Produkte von RealNetworks auf seinen Produkten wie Handhelds oder der Playstation unterstützen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sony, Netzwerk
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?