01.05.02 09:16 Uhr
 201
 

Deutsche fordern Verbot von Waffenbesitz unter 21

Emnid befragte die Deutschen wieder einmal zu aktuellen politischen Themen, so auch der Frage, ob das Mindestalter für den Waffenbesitz auf 21 Jahre angehoben werden sollte.

Die große Mehrheit der Deutschen von 85 Prozent spricht sich dafür aus, dass Personen unter 21 Jahren keine Waffen besitzen dürfen sollen. Nur 15 Prozent halten diesen Vorschlag für nicht sinnvoll.

Aufgeschlüsselt nach Frauen und Männern ergibt sich bei den Frauen ein noch klareres Bild. 90 Prozent aller befragten Frauen sprechen sich gegen den Waffenbesitz unter 21 aus.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Verbot, Waffe, Waffenbesitz
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?