30.04.02 21:46 Uhr
 48
 

Teenager attackierte Lamas - Fünf Jahre Gefängnis

Ein 19-jähriger Teenager aus Clearwater (Florida) wurde jetzt zu fünf Jahren Haft verurteilt. Er bekannte sich der Tierquälerei schuldig. Er hatte im Februar 2001 zwei Lamas mit einem Golfschläger attackiert. Ein Lama starb dabei.

Das Lama, das überlebte, verlor dabei ein Auge. Der Junge verbüsst bereits eine 3-jährige Haftstrafe weil er einen Bullen mit Pfeil und Bogen getötet hat. Seine fünfjährige Haftstrafe wird nicht beginnen, bevor die andere Strafe abgesessen ist.

Insgesamt wird er also acht Jahre im Gefängnis verbringen. Durch das Schuldgeständnis entging der Junge wahrscheinlich einer höheren Strafe. Wäre es zum Prozess gekommen, hätte er bis zu 15 Jahre Gefängnis bekommen können.


WebReporter: itbabe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Teenager
Quelle: news1.iwon.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?