30.04.02 12:26 Uhr
 2.105
 

Ex-Polizist verurteilt: Er zwang Strichmädchen zu kostenlosem Sex

In der Schweizer Stadt Luzern wurde jetzt ein 53 Jahre alter ehemaliger Polizist vor dem Kriminalgericht zu 18 Monaten auf Bewährung verurteilt, obwohl die Staatsanwaltschaft auf 24 Monate plädierte.

Der Polizist hatte 2000 mehrere ausländische Prostituierte zu kostenlosem Sex gezwungen, indem er seine Position als Polizeibeamter missbrauchte.

Der Mann verlor daraufhin seinen Job und wurde vor Gericht gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Ex, Polizist, Strich
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Venezuela: Diebe stehlen Zootiere, um sie zu essen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?