30.04.02 11:52 Uhr
 27
 

SAP: Einstweilige Verfügung gegen Siebel Systems Deutschland erwirkt

Der Walldorfer Software-Konzern SAP hat eine einstweilige Verfügung gegen die Siebel Systems Deutschland GmbH erwirkt, um eine aktuelle Werbekampagne des kalifornischen Softwareherstellers in Deutschland zu stoppen. Dies gab SAP am Dienstag bekannt.

Die einstweilige gerichtliche Verfügung des Landgerichts Frankfurt, welche unter dem Vorbehalt einer abschließenden gerichtlichen Überprüfung erlassen wurde, untermauere die Auffassung von SAP, dass diese Werbekampagne unlauter, irreführend und wettbewerbswidrig sei, so die Walldorfer in ihrer Mitteilung weiter.

Aktuell verbucht die SAP-Aktie im XETRA-Handel ein Plus von 0,28 Prozent auf 142,90 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, System, SAP, Verfügung, Einstweilige Verfügung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstweilige Verfügung gegen Noch-Ehemann von Mel B
Bischof Ludwig Schick will Einstweilige Verfügung gegen AfD durchsetzen
Einstweilige Verfügung: Johnny Depp soll Heard verprügelt haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstweilige Verfügung gegen Noch-Ehemann von Mel B
Bischof Ludwig Schick will Einstweilige Verfügung gegen AfD durchsetzen
Einstweilige Verfügung: Johnny Depp soll Heard verprügelt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?