30.04.02 08:40 Uhr
 53
 

Geschäftsführerin von Auktionshaus Sotheby`s gesteht Preisabsprachen

Nachdem bekannt wurde, dass die Auktionshäuser Sotheby`s und Christie`s Preisabsprachen getroffen hatten, ist in diesem Zusammenhang jetzt die Geschäftsführerin von Sotheby`s, Diane Brooks, verurteilt worden.

Diane Brooks gab die Preisabsprachen zu und entging damit einer dreijährigen Gefängnisstrafe.
Sie steht jetzt unter Hausarrest für 6 Monate und muss eine elektronische Fessel tragen. Außerdem wurde sie zu einer Zahlung von 350 000 Dollar verurteilt.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Preis, Geschäft, Auktion, Auktionshaus
Quelle: www.morgenweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?