29.04.02 18:04 Uhr
 9
 

Schering: Endgültige Ergbnisse zur INCOMIN -Studie

Die Schering AG gab am Montag bekannt, dass die endgültigen Zwei-Jahres-Ergebnisse der INCOMIN - Studie am 27. April in The Lancet publiziert wurden.

Die Resultate zeigen demnaach, dass Betaferon/Betaseron (Interferon beta-1b) die Zeichen der Krankheitsaktivität besser zu reduzieren vermag als Avonex (Interferon beta-1a), insbesondere im zweiten Jahr der Behandlung.

In der zweijährigen prospektiven Studie wurden 188 Patienten mit schubförmig remittierender Multipler Sklerose randomisiert und entweder mit Interferon beta-1b oder Interferon beta-1a behandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?