29.04.02 15:09 Uhr
 12
 

Cottbus trennt sich von Matyus und Feldhoff

Energie Cottbus sondiert seinen Kader. Erste Opfer Janos Matyus und Markus Feldhoff. Die Verträge des ungarischen Nationalspielers und des erst vor einigen Monaten gekommenen Stürmers werden nicht verlängert.

Vilmos Sebök, ebenfalls ungarischer Nationalspieler und Libero, bleibt dagegen bei den Lausitzern, die eine Option zogen und ihn somit ein weiteres Jahr an sich binden.


WebReporter: sepultura
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Cottbus
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?