29.04.02 14:54 Uhr
 37
 

Toter zahlt mit Scheckkarte - Betrüger festgenommen

Der Nachlassverwalter wunderte sich gewaltig, als ihm im Rahmen seiner Tätigkeit insgesamt 61 Lastschriften mit einem Umsatz von fast 5800 EUR vorgelegt wurden, die ein bereits im Januar verstorbener Mann getätigt haben soll.

Er widerrief die Abbuchungen und erstattete Anzeige. Mittels des Videobandes eines geschädigten Kaufhauses konnte dann ein ehemaliger Untermieter des toten Münchners als Käufer, Unterschriftenfälscher und EC-Karten-Betrüger ermittelt werden.

Der arbeitslose Installateur hatte die Ware wieder zurückgebracht und gegen Bargeld umgetauscht. Nun erhielt er auch noch die fristlose Kündigung von seiner jetzigen Vermieterin und wurde mangels festen Wohnsitzes ins Gefängnis gebracht.


WebReporter: christophb1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Toter, Betrüger, Scheck
Quelle: www.polizei.bayern.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?