29.04.02 13:07 Uhr
 880
 

Harte Töne vor dem Finale: BVB kritisiert Rummenigge

Mit ziemlich harten Worten reagiert jetzt der Vize-Präsident des BVB Michael Meier vor dem letzten Spieltag auf die Aussagen der vergangenen Woche von Karl-Heinz Rummenigge. Rummenigge sei Missgünstig und plump, kontert nun Meier.

Rummenigge hatte vorgeworfen, dass dem BVB in den letzten Wochen durch zahlreiche Fehlentscheidungen der Schiedsrichter mindestens 5 Punkte 'geschenkt' wurden.

Weiter forderte Rummenigge den DFB auf, bei der Schiedsrichterwahl für das kommende Wochenende 'besondere Sorgfalt walten zu lassen'. Für Meier sei dies eine klare Diskreditierung der Leistung des BVB in den letzten Monaten.


WebReporter: omi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Finale, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Fußball/Borussia Dortmund: BVB-Fans rufen zum Boykott gegen Montagsspiel auf
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt absolviert Probetraining bei Borussia Dortmund



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Fußball/Borussia Dortmund: BVB-Fans rufen zum Boykott gegen Montagsspiel auf
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt absolviert Probetraining bei Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?