29.04.02 11:10 Uhr
 822
 

String- oder Teilchentheorie? Atomuhren sollen Klarheit bringen

Seit Jahren stehen sich zwei Theorien gegenüber: die Stringtheorie, nach der sich alles aus kleinen schwingenden Fäden zusammensetzt und die Teilchentheorie.
Bisher gelang es Forschern noch nicht, einer dieser Theorien den Vortritt zu geben.

Nun sollen Atomuhren, die mit Hilfe einer Sonde bis auf drei Millionen Kilometer an die Sonne herangebracht werden, Klarheit schaffen.
Zwei Vorhersagen der Theorien sollen damit überprüft werden.

Nach Einstein läuft die Zeit in einem starken Gravitationsfeld, wie dem der Sonne, langsamer.
Nach der Stringtheorie verändert sich auch die Feinstrukturkonstante, die für den physikalischen Ablauf einer Atomuhr verantwortlich ist.


WebReporter: Kalef
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Teilchen, Klarheit
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?