29.04.02 11:10 Uhr
 822
 

String- oder Teilchentheorie? Atomuhren sollen Klarheit bringen

Seit Jahren stehen sich zwei Theorien gegenüber: die Stringtheorie, nach der sich alles aus kleinen schwingenden Fäden zusammensetzt und die Teilchentheorie.
Bisher gelang es Forschern noch nicht, einer dieser Theorien den Vortritt zu geben.

Nun sollen Atomuhren, die mit Hilfe einer Sonde bis auf drei Millionen Kilometer an die Sonne herangebracht werden, Klarheit schaffen.
Zwei Vorhersagen der Theorien sollen damit überprüft werden.

Nach Einstein läuft die Zeit in einem starken Gravitationsfeld, wie dem der Sonne, langsamer.
Nach der Stringtheorie verändert sich auch die Feinstrukturkonstante, die für den physikalischen Ablauf einer Atomuhr verantwortlich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kalef
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Teilchen, Klarheit
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Zur Bundestagswahl treten 42 Parteien an: So viel wie seit Jahrzehnten nicht
Europa bleibt weiter im Visier des IS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?