29.04.02 10:08 Uhr
 158
 

Deutschland: 54,8 % haben Angst um den Arbeitsplatz

Eine Umfrage der Internet-Jobagentur 'Joscout24' ergab, dass etwa die Hälfte der in Deutschland Beschäftigten Angst um ihren Arbeitsplatz haben. Nur etwa 45,2 Prozent der Befragten fühlen sich sicher, was den Arbeitsplatz anbelangt.

Schuld am pessimistischen Blick in die Zukunft sind die sich häufenden Firmenpleiten in Deutschland. Große Namen wie Herlitz, Kirch-Gruppe oder Holzmann, die bereits Insolvenz angemeldet haben, sind nur prominente Beispiele für die Flaute.

Laut Auskunft des Deutschen Industrie- und Handelskammertages werden stündlich werden 60 Beschäftigte in Deutschland gekündigt. Nicht nur kleine Firmen sondern auch große Unternehmen schränken ihren Personalbestand ein.


WebReporter: blablanews
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Arbeit, Angst, Arbeitsplatz
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oldenburg: Ex-Pfleger wegen 97 Morden angeklagt
good health so cheek the sit and get your product
China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?