29.04.02 09:01 Uhr
 38
 

EM.TV schließt im Jahr 2001 bilanzielle Sanierung ab

Die EM.TV und Merchandising AG meldete am Montag, dass sie in 2001 die im Vorjahr begonnene bilanzielle Sanierung abgeschlossen und die Trendwende im operativen Geschäft erreicht hat. Der Konzernumsatz stieg von 656 Mio. Euro auf 722 Mio. Euro, das operative Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) von 40 Mio. Euro auf 286 Mio. Euro.

Aufgrund des schwachen Werbemarktes und der aktuellen Umbrüche in der Medienlandschaft hat der Vorstand kritisch Werthaltigkeitsprüfungen vorgenommen, die zu Sonderabschreibungen von 240 Mio. Euro auf immaterielle Vermögensbestände und Beteiligungsengagements führten. Davon entfallen 138 Mio. Euro auf Vermögenswerte der Junior.TV, 50 Mio. Euro auf Vermögenswerte der Jim Henson Co., 20 Mio. Euro auf den Firmenwert der Tele München Gruppe und 19 Mio. Euro auf die Beteiligung an der Constantin Holding. Infolge dieser Einflüsse liegt das Konzernergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit bei -331 Mio. Euro (Vorjahr: -1,34 Mrd. Euro). Der Konzernjahresfehlbetrag beträgt 374 Mio. Euro (Vorjahr: -1,35 Mrd. Euro) oder -2,60 Euro je Aktie (Vorjahr: -9,81 Euro). Vor allem durch den unterjährig mehrmals geänderten Ausweis der Formel-1-Beteiligung ist der Konzernabschluss nur eingeschränkt mit dem des Vorjahres vergleichbar.

Die Entkonsolidierung der Formel-1-Gruppe führte 2001 zur Reduzierung der Konzernbilanzsumme von 3,41 Mrd. Euro auf 1,30 Mrd. Euro. Das Konzerneigenkapital betrug 466 Mio. Euro (Vorjahr: 830 Mio. Euro), die entsprechende Quote wurde von 24,4 auf 35,9 Prozent erhöht. Der Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit wurde um 113 Mio. Euro auf 55 Mio. Euro verbessert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, TV, EM, 2001, Sanierung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Fußball: Neue Nationenliga wird bei ARD und ZDF zu sehen sein
Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?