28.04.02 23:58 Uhr
 72
 

4 % mehr Lohn ist laut Konjunkturforscher zu viel

Vier Prozent mehr Lohn ist für einige führenden Konjunkturforscher zu viel.
Sie appelierten an die IG Metall ihre Forderungen zu senken, da ein Tarifabschluß von 4 Prozent oder mehr für unsere Wirtschaft ungesund sei.

Der Konjunktur-Chef des IFO-Instituts Jan-Egbert Sturm hält dagegen höchstens 3 Prozent für angemessen, da die Löhne nicht mehr steigen sollen als die Summe von Inflationsrate und Produktivitätszuwachs.


WebReporter: heisehb1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konjunktur, Lohn
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?