28.04.02 15:04 Uhr
 7
 

Vielfältiges neues Kulturfestival in Johannesburg

Vor allem sollen alle glücklich sein – das ist das Ziel eines neuen Kulturfestivals, das nächste Woche im Südafrikanischen Johannesburg stattfindet – und schon sein Name verspricht Leichtigkeit: „The Playtime Autumn Festival“.

Das Festival soll nach dem Willen der Veranstalter als Brücke zwischen verschiedenen kulturellen Disziplinen verstanden werden. Filme werden im Mittelpunkt stehen, doch es wird auch Videoinstallationen und Dichterlesungen geben.

Die Veranstalter hoffen, dass es eine ebenso bunte Mischung von Zuschauern geben wird: Neben vielen schwarzen Zuschauern aus der Innenstadt und Kulturfreaks werden auch viele weiße Vorstädter erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Johannesburg
Quelle: www.mg.co.za

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?