28.04.02 11:13 Uhr
 20
 

Neuer Impfstopff gegen Malaria wird in Kenia getestet

Im kenianischen Malariagebiet am Viktoriasee wird momentan ein neuer Impfstoff gegen Malaria getestet, der zunächst für militärische Zwecke in den USA entwickelt worden war.

Der Impfstoff bekämpft die in den Körper eingedrungenen Parasiten unmittelbar nach dem Eindringen in den Körper. Er wurde entdeckt, da einige Malaria-Infizierte eine Immunität gegen Malaria entwickelt hatten.

Man hofft, mit diesem Impfstoff Tausende von Kindern retten zu können, die meistens Opfer der Krankheit sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Neuer, Kenia, Malaria
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?