28.04.02 10:12 Uhr
 406
 

Familientreffen mit mehr als 250 Personen geplant

Eine 99köpfige Gruppe von Südkoreanern ist am heutigen Sonntag zu einem Familientreffen nach Nordkorea abgereist.
Dort wollen die überwiegend 70 bis 80jährigen mit 186 anderen Verwandten en langersehntes Wiedersehen feiern.

Bei dem bis Dienstag geplanten Treffen am Geumgang-Berg des stalinistisch regierten Nordkorea ist neben ein paar Gruppenzusammenkünften am Sonntag auch noch ein gemeinsames Abendessen in Planung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wasserballer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Familie, Person
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?