26.04.02 14:27 Uhr
 409
 

Profiboxer verstirbt nach schwerem K.o-Schlag im Krankenhaus

Der philippinische Profiboxer Manuel Zayas erlag am Freitag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, die er sich bei einem Boxkampf im Bantamgewicht am vergangenen Samstag in Tarlac zuzog.

Bei dem Duell wurde der 21-jährige Zayas von seinem Landsmann Alex Escaner so schwer getroffen, dass er umgehend nach dem K.o.-Schlag ins Koma fiel, aus welchem er nicht mehr erwachte.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Schlag, Profi
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?