26.04.02 14:14 Uhr
 35
 

Kein Tennisturnier mehr am Rothenbaum?

Der Deutsche Tennis-Bund (DTB) hat damit gedroht, die ATP- und WTA-Turniere nicht mehr in Hamburg am Rothenbaum auszutragen. Der Präsident des DTB, Georg von Waldenfels, brachte als Alternativen Düsseldorf, Frankfurt/M oder Dortmund ins Gespräch.

Damit soll der neue Hamburger Senat dazu gedrängt werden, Verhandlungen über den Ausbau des Rothenbaums voranzutreiben.

Auch wenn Tennis am Rothenbaum bleibt, hat der NDR kein Interesse an den Übertragungsrechten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Brasilianischer Tormann muss wegen Mordauftrag erneut ins Gefängnis
Fußball: Weltmeister Bastian Schweinsteiger nicht Top-Verdiener in US-Liga
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Brasilianischer Tormann muss wegen Mordauftrag erneut ins Gefängnis
Helene Fischers Instagram verärgert Fans
Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?