26.04.02 12:44 Uhr
 78
 

Studie: Hawaii - viele Tier -und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht

Eine neue Studie über die Biodiversität in den USA soll ergeben haben, dass etwa 63 % der Tier -und Pflanzenarten auf Hawaii vom Aussterben bedroht sind. Hawaii beherbergt zahlreiche einzigartige Tier- und Pflanzenarten, die massiv gefährdet sind.


Gründe für die große drohende Gefahr für die Biodiversität der Inseln liegen in ihrer Abgeschiedenheit, so die Worte von Mark White, Direktor des Schutzprogrammes der Nature Conservancy of Hawaii.

Viele Tier- und Pflanzenarten seien bereits ausgestorben und es müsse dringend gehandelt werden um weitere Arten davor zu schützen. Es kann nicht mehr so hingenommen werden, dass es so weiter geht, wird die USA gewarnt von der Organisation.


WebReporter: Christian Tiesch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Tier, Pflanze, Aussterben, Hawaii
Quelle: www.pte-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?