26.04.02 08:57 Uhr
 4
 

Bayer meldet Rückgang beim Umsatz und Betriebsgewinn

Der Pharmakonzern Bayer AG verbuchte im ersten Quartal 2002 einen Umsatzrückgang im fortzuführenden Geschäft um 6,5 Prozent auf 6,957 Mrd. Euro. Im Vorjahresquartal wurde noch ein Umsatz von 7,440 Mrd. Euro gemeldet.

Wie erwartet verringerte sich der operative Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft vor Sonderposten von 912 um 46,0 Prozent auf 493 Mio. Euro. Der Konzerngewinn stieg dagegen um 18,3 Prozent auf 523 Mio. Euro.

Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen mit einer deutlichen Verbesserung des Konzerngewinns. Allerdings könne man eine zuverlässige Prognose erst in den kommenden Wochen abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Umsatz, Betrieb, Rückgang
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?