26.04.02 07:48 Uhr
 130
 

Hochzeitspaar in altem Buick von Polizei gestoppt

Ein holländisches Hochzeitspaar hatte die schöne Idee, mit einem Oldtimer, einem Buick von 1917, zur Trauung zu fahren: Doch die Fahrt wurde unterbrochen, als sie von einem Polizisten gestoppt und verwarnt wurden.

Der Beamte bemängelte, das Fahrzeug habe nur Vorderradbremsen und außerdem seien die Scheinwerfer an der Außenseite des Fahrzeugs befestigt.

Das Fahrzeug war allerdings vorher von der offiziellen Behörde abgenommen worden, wie ein Sprecher nachträglich bestätigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Hochzeit
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Parfümerie-Kette Douglas zieht sich komplett aus Türkei zurück
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?