26.04.02 07:43 Uhr
 231
 

Neuer Wirbel um "ish": höchst freizügiger Umgang mit Kundendaten

Neuer Wirbel um den Kabelnetzbetreiber 'ish': Ein Neukunde, der jüngst seine Auftragsbestätigung per Post erwartete, staunte nicht schlecht über deren Inhalt.

Zwar erhielt er in der Tat eine Auftragsbestätigung, doch leider nicht seine eigene. Stattdessen hielt er plötzlich alle persönlichen Daten eines anderen Kunden in der Hand: vom Namen über Bankverbindung bis hin zur geheimen Kundenkennung.

'Ish' hat bislang darauf verzichtet, zu dem freien Umgang mit Kundendaten Stellung zu nehmen. Man ist noch damit beschäftigt, sich gegen die von den Grünen im Kölner Stadtrat erhobenen Vorwürfe des Subventionsbetruges zu erwehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Kunde, Wirbel, Umgang, Kundendaten
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)