25.04.02 23:19 Uhr
 22
 

Explosion in Manhattan kostet mehr als 50 Verletzte

Die Detonation zerstörte mehrere Etagen des achtstöckigen Gebäudes, in New York, das direkt neben einer Berufsschule liegt. Es gab bisher keinerlei Hinweise auf einen Anschlag.

Mehr als 50 Menschen sind verletzt worden, als Arbeiten an einer Heizung ausgeführt wurden und einen Teil des Gebäudes zum Einsturz brachten.

Diese Meldungen wurden von verschiedenen US-Fernsehsendern ausgestrahlt.


WebReporter: ropin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Explosion
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?