25.04.02 22:15 Uhr
 4
 

Siemens reduziert Beteiligung an Radvision

Der deutsche Technologiekonzern Siemens hat einer Veröffentlichung der SEC zufolge seine Beteiligung am israelischen Technologieunternehmen Radvision reduziert. Den Angaben zufolge hat Siemens in den vergangenen Tagen knapp 230.000 Aktien im Wert von ca. 1,3 Mio. Dollar verkauft.

Die Beteiligung ist durch diesen Verkauf von 9 auf 7,7 Prozent zurückgegangen.

Radvision hat eine Technologie entwickelt, die Echtzeit-Kommunikation über IP-Netzwerke ermöglicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Beteiligung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uber-Fahrer rastet aus, als er zufällig Uber-Chef fährt: "Bin pleite deinetwegen"
Unerlaubte Telefonwerbung nimmt weiter zu
Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?