25.04.02 20:51 Uhr
 135
 

Wolkenkratzereinsturz von New York: Polizei schließt Terror aus

Erste Erkenntnisse über die Explosion in einem Hochhaus in New York hat die Polizei jetzt veröffentlicht. Demnach sind nicht wie bislang vermutet nur 20 Menschen verletzt worden (SN berichtete), sondern mindestens 40 bis 50.

Nachdem zunächst die Ursache unklar war, schließt die Polizei nun einen Terroranschlag mit hoher Wahrscheinlichkeit aus. Wahrscheinlicher sei ein Unfall.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Terror, New York, Wolke, Wolkenkratzer
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?