25.04.02 20:51 Uhr
 135
 

Wolkenkratzereinsturz von New York: Polizei schließt Terror aus

Erste Erkenntnisse über die Explosion in einem Hochhaus in New York hat die Polizei jetzt veröffentlicht. Demnach sind nicht wie bislang vermutet nur 20 Menschen verletzt worden (SN berichtete), sondern mindestens 40 bis 50.

Nachdem zunächst die Ursache unklar war, schließt die Polizei nun einen Terroranschlag mit hoher Wahrscheinlichkeit aus. Wahrscheinlicher sei ein Unfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Terror, New York, Wolke, Wolkenkratzer
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?