25.04.02 20:22 Uhr
 48
 

Krokodil tötet Jungen - Einwohner machen Nachbarstamm verantwortlich

In Papua Neu Guinea hat ein Krokodil einen kleinen Jungen getötet. Es fiel den Jungen an, als dieser mit seinem Vater ein Einbaumkanu an Land zog.

Nach dem Tod des Jungen überlegten sich seine Stammesangehörigen, ob sie den Nachbarstamm angreifen sollten. Diesen machten sie für den Unfall verantwortlich. Mittels Zauberei soll er zum Tod des Jungen beigetragen haben.

Der Polizist Teddy Tei konnte die aufgebrachten Dorfbewohner jedoch davon überzeugen, das Gesetz nicht selbst in die Hand zu nehmen und den anderen Stamm zu verschonen.


WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Nachbar, Krokodil, Einwohner
Quelle: www.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?